Silber

Silber kaufen um Geld zu retten

Das Papiergeld so wie wir es kennen ist wertlos! Nur kaum jemand weiß darüber bescheid. In der heutigen Zeit erschaffen die Banken Geld aus dem Nichts. Geld, welches in Wahrheit gar nicht existiert, sondern als Zahlen auf dem Konto nur virtuell existieren. Würden alle Menschen in Deutschland auch nur einen Teil ihres Geldes gleichzeitig abheben wollen, hätten die Banken ein Problem

Bei Silber hingegen hält man einen echten Wert in den Händen. Silber wird in der kommenden Krise dramatisch an Wert gewinnen. Jeder sollte sich zumindest einen kleinen Vorrat an Silber z. B.
in Münzen (Maple Leaf) als Krisenvorsorge anlegen.
Einige Experten raten gar dazu, sein eigenes Körpergewicht in Silber anzulegen.
Für mein Empfinden etwas zu viel aber ein paar Münzen kann sich jeder leisten.
Der Preis von derzeit ca 16 Euro die Unze wird sich in Krisenzeiten drastisch erhöhen!
Ein weiterer Vorteil: Silber wurde noch nie verboten, ein Goldverbot gab es bereits mehrfach.
Des Weiteren ist Silber viel seltener als Gold, ein großer Vorteil und zeigt wie krass unterbewertet Silber eigentlich ist.

Bildquellen

  • Silbermünzen: eurostream

2 Kommentare

  • ottmar

    Silber bringt aber keine Zinsen! Wäre es nicht sinnvoller in Immobilien zu investieren wenn man sich das leisten kann? Meine Meinung

  • eurostream

    Ja aber nicht immer! 1. hat nicht jeder mal eben 150.000 – 300.000 EURO über um sich eine Wohnung oder Haus zu kaufen und 2. kommt es auf die Streuung an. Wenn man auf Nummer Sicher gehen will sollte man sein Vermögen möglichst weit streuen und dazu gehört Silber genau wie Gold in jedes Portfolio!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.