EU Vergleich. Deutsche besitzen wenig Privatvermögen

Eine erschreckende Studie in der EU zeigt auf, dass die deutschen ein geringeres Privatvermögen besitzen als 18 andere EU Staaten. In der Studie der EZB wird deutlich wie verschoben die Europapolitik geworden ist. Obwohl Deutschland Millionen und aber Millionen in die Rettung anderer EU Staaten und maroder Banken gesteckt hat, bleibt die deutsche Bevölkerung auf der Strecke.

18 EU Länder liegen im Durchschnitt über dem Vermögen der Deutschen

  • Griechenland (65.100 Euro)
  • Italien             (146.200 Euro)
  • Spanien         (159.600 Euro)
  • Deutschland  (60.000 Euro)

Solange dieses Ungleichgewicht besteht, sollte man sich fragen, warum wir noch weiter in die EU Kassen einzahlen sollten, wenn für uns dabei nichts raus kommt?

Nicht nur beim Privatvermögen liegt Deutschland im unteren Durchschnitt. Auch bei der Rente und ganz besonders in der Steuerpolitik sind wir hier eher benachteiligt.

Es muss endlich Schluss sein mit dem Vermögensabbau zugunsten anderer Länder. Wenn nicht bald ein Umdenken geschieht, sind wir von einem Entwicklungsland nicht mehr weit entfernt. Die Sozialsysteme lassen sich auch nicht ewig leer pumpen und Arbeit muss sich wieder lohnen.